Bis zum Jahr 2002 war eine Gruppe von Ausbildern zusammen mit dem Dirigenten bemüht, eine kontinuierliche Jugendarbeit zu leisten. Seit 2002 hat die Musikkapelle Altötting für alle Blechblasinstrumente einen eigenen Lehrer zur Verfügung. Sein Name ist Oliver Lakota. Das Spiel in kleinen Gruppen und der Erwerb des Leistungsabzeichens des Musikbundes (MON), sollen die Jungmusiker für ihr musikalisches Mitwirken in dem Orchester vorbereiten. Ausbildungsmöglichkeiten an allen für ein Blasorchester typischen Instrumenten sind gegeben. Doch obwohl eine große Anzahl an Leihinstrumenten zur Verfügung steht, fällt es zunehmend schwer Nachwuchs für Instrumente wie Klarinette, Posaune oder Tuba zu finden. Interessierte Eltern, Jugendliche und Erwachsene können sich jederzeit über eine musikalische Ausbildung beim Dirigenten erkundigen.

 

Insgesamt übernimmt die Musikkapelle Altötting jährlich die musikalische Gestaltung von etwa 140 weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen. Damit gehört dieser Klangkörper zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Altötting.


Downloads zur Ausbildung:


- Flyer
- Ausbildungsvertrag
- Ansprechpartner

 
 
  Design by augs-burg.de & go-vista.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen